Warmwasserboiler 5l


Warmwasserboiler 5l
– Es ist ein tolles Gefühl, den Wasserhahn in der Küchenzeile, oder auch im Badezimmer anzuschmeißen und wohlig warmes Wasser genießen zu können. Für eine zuverlässige und effiziente Bereitstellung von Warmwasser sind jedoch Heißgeräte notwendig, wie ein Warmwasserboiler 5l. Warmwasserspeicher 5l sind allerdings sehr vielfältig und es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen, welche man an Hand der eigenen Haushaltsituation klug wählen sollte. Worauf Sie vor dem Kauf zu achten haben und wodurch sich ein guter Warmwasserboiler 5l auszeichnet, offenbaren wir im Folgenden.

Spitzenqualität
AEG 222162 Huz
Produktvorschau
Amazon Bewertung
Typ

elektrisch

Drucksystem

drucklos

Volumen

5l

Montage

Untertisch

Voltspannung

230V

Positiv Hochwertige Wärmedämmung
1A Qualität
Zum Shop ➥ Angebot auf Amazon*
Vergleichen (max. 3)


Warmwasserboiler 5l – Die 3 Typen im Überblick

bevor wir zu den wichtigsten Kriterien eines Warmwasserboiler 5l kommen können, sollten Sie sich vorher bewusst über die 3 unterschiedlichen Warmwasserspeicher-Typen werden.

Warmwasserboiler 5l Elektro Warmwasserspeicher


Zum einen gibt es die elektronischen Warmwasserspeicher, welche in den meisten Haushalten eingesetzt werden. Die Aufbereitung des Warmwassers erfolgt durch eine elektrisch betriebene Heizspirale im Inneren des Boilers. Diese Heizspirale ermöglicht es große Wassermengen aufzubereiten und stellt das Warmwasser in relativ kurzer Zeit zur Verfügung. Die Temperatureinstellung bei elektrischen Warmwasserspeichern erfolgt stufenlos über den Temperaturregler.


 Gas Warmwasserspeicher

Gas Warmwasserspeicher bieten eine recht ähnliche Ausführung, nur wird statt Elektrizität eben Gas benötigt. Gas Warmwasserspeicher sind relativ teuer in der Anschaffung und auch eher untypisch für den Einsatz eines kleinen Warmwasserspeichers. 

Gas Durchlauferhitzer hingegen sind relativ beliebt, da sich der teure Anschaffungspreis bei größeren Wassermengen schnell lohnen kann. Unabhängig vom Heizgerät jedoch benötigen Gas-Ausführungen immer einen bereits vorhandenen Gas-Anschluss im Haushalt und scheiden daher für die meisten Haushalte aus.

 Schichten/Solar/-Kombispeicher

Neben elektrischen und Gas betriebenen Warmwasserspeichern gibt es auch noch Schichten/Solar/-Kombispeicher. Schichten-/Solarspeicher stehen in Abhängigkeit mit Solarzellen und kommen nur vereinzelt im Haushalt vor. Kombispeicher können sowohl für Raumheizung, als auch Wasserheizung fungieren und bewahrheiten sich nur in speziellen Fällen als sinnvoll.


Warmwasserboiler 5l – Die Energieeffizienz

Kommen wir zum Beginn einmal zum wichtigsten Kriterium, für einen guten Warmwasserboiler 5l. Der Warmwasserboiler 5l soll nicht nur in der Anschaffung rentabel sein, sondern ebenso im Unterhalt, was die laufenden Kosten betrifft. Aus diesem Grund sollte man besonders ein Auge auf die entsprechende Energieeffizienzklasse beim jeweiligen Warmwasserboiler 5l werfen.

Energieeffizienz: 

Energieeffizienzklassen erstrecken sich von A bis D, hierbei bedeutet D schlecht und A ausgezeichnet. Da die Elektrobranche immer ökologischer wird, gehören heut zu Tage fast alle guten Elektrogeräte der Energieeffizienzklasse A an. Um auch hierbei wieder das effizienteste Gerät ausmachen zu können, unterteilt man neben der Klasse A in A+, A++, A+++. Desto mehr „+“ hinter dem Buchstaben stehen, desto effizienter auch der jeweilige Warmwasserboiler 5l.

Warmwasserboiler 5l – Die Heizleistung

Wichtig zu wissen ist es, welche Heizleistung der jewelige Warmwasserboiler 5l erbringen kann. Die Heizleistung wird in den meisten Fällen in kW (Kilowatt) wiedergegeben und ist dafür zuständig, wie schnell Warmwasser zur Verfügung stehen kann. Desto höher der kW-Wert schlussendlich ist, desto leistungsstärker ist auch der Warmwasserboiler 5l im Umkehrschluss. Was die Spannung betrifft, unterscheiden wir in zwei Kategorien, zum einen 230V Geräte und zum anderen 400V Geräte.

230V

Zum einen gibt es die 230V Warmwasserboiler 5l, welche lediglich die normale Steckdose als Stromquelle nutzen können. Das ist sehr vorteilhaft, denn es wird kein Starkstrom-Anschluss benötigt und es macht die Installation auch kinderleicht. Bei 230V Geräten reichen bereits 1.5 – 2 kW vollkommen aus, um Warmwasser aufzubereiten.


400V

Auf der anderen Seite gibt es auch noch die 400V Warmwasserboiler, welcher nicht ganz so leicht installiert werden können. Diese Variante kommt nicht mit der normalen Steckdose aus und benötigt einen Starkstrom-Anschluss. Diese Ausführungen bringen höhere kW-Werte ab 6 kW und sind dementsprechend leistungsstärker. Die Problematik dabei ist, dass der Starkstrom-Anschluss bereits von der Herdplatte genutzt wird und meist nur ein einziger Starkstrom-Anschluss vorliegt.

Um zwei Starkstrom-Geräte gleichzeitig nutzen zu können, benötigen Sie lediglich eine Lastumschaltbox, welche Sie befähigt beide Gerätschaften gleichzeitig nutzen zu können.
Temperatur Regulierung:

Die Temperatur-Einstellung erfolgt bei einem Warmwasserboiler 5l über einen Drehknopf. Hierbei kann eine stufenlose Wunsch-Temperatur vorgenommen werden, welche meistens im Bereich 30-90°C variiert werden kann.


Warmwasserboiler 5l – 2 Bauarten

Und auch was die Bauarten betrifft, entscheidet man grundsätzlich zwischen 2 unterschiedlichen Varianten. Zum einen gibt es die drucklosen (offenen) Warmwasserspeicher und zum anderen gibt es die druckfesten (geschlossenen) Warmwasserspeicher. 

 Drucklos (offen)

Drucklose Warmwasserboiler 5l stehen nicht unter Druck und sind meistens für einzelne Zapfstellen (Wasch/-Spülbecken Bad oder Küche) geeignet. Außerdem sind drucklose Warmwasserboiler meistens relativ klein und umfassen eine Kapazität von 5-15l. Der Funktionsablauf dieser Geräte erfolgt durch kaltes Wasser, welches unten einströmt und dadurch die warmen Wassermengen oben heraus gedrückt werden. (Warmes Wasser hat eine höhere Dichte und drückt sich auf Grund der physikalischen Eigenschaften nach oben, ganz ohne extra Druck-Hilfe.)

Beachten Sie:
Niederdruck-Mischbatterien (Wasserhahn Zapfstelle) werden bei dieser Ausführung benötigt.

 Druckfest (geschlossen)

Dann gibt es auch noch die druckfeste Ausführung, welche dauerhaft unter Druck steht und meistens für mehrere/größere Zapfstellen (Dusche & Waschbecken) vorgesehen ist. Meistens umfassen diese Ausführungen eine größere Volumen-Kapazität und weißen einen stetigen Mindestdruck von 0,8 Bar auf. 

Beachten Sie:
Bei dieser Variante sollte stets ein Rückschlagventil vorhanden sein, damit das Warmwasser nicht in die Kaltwasser-Zufuhr zurück läuft und der Boiler keinen Schaden nimmt.


Warmwasserboiler 5l – Die Montage

Die Montage erfolgt bei den kleinen Ausführungen, dem Warmwasserboiler 5l, relativ simpel. Bei den Warmwasserboiler 5l können Sie bei der Montage zwischen Unter/-Obertisch Montage wählen und somit das Gerät dezent unter der Küchen-Spüle, oder auch in einem Schränkchen darüber verschwinden lassen. 

Größere Warmwasserboiler können nicht ganz so einfach verschanzt werden und daher bleibt bei diesen riesen Geräten leider nur die Wandmontage.


Warmwasserspeicher 5l – Extra Funktionen

Weitere Funktionen von Warmwasserspeichern 5l sind beispielsweise Frostschutz, Kindersicherung und LCD-Display. Der Frostschutz schützt das Gerät vor zu niedrigen Temperaturen und hält die Wassertemperatur auf mindestens 10°C konstant, um Schäden am Gerät zu vermeiden. Das ist sehr vorteilhaft, sofern ein Boiler in nicht beheizten Räumlichkeiten aufgestellt wird. Die Kinderschutz-Vorrichtung verriegelt den Regler des Warmwasserspeichers und vermeidet somit eine versehentliche Einstellungsänderung. Moderne Warmwasserspeicher sind darüber hinaus oftmals mit LCD-Displays ausgestattet, welche die Inbetriebnahme vereinfachen.

Neben einem Warmwasserspeicher/-Boiler, finden Sie auch hier die Durchlauferhitzer Alternative.